Aktuelles
Wir sagen DANKE für 2279 Unterstützungserklärungen! PDF Drucken E-Mail

Bei der EU-Wahl werden die (echten) Monarchisten nicht am Wahlzettel stehen, denn wir haben die 2600 nötigen Unterstützungserklärungen um (nur) 321 verfehlt. Dennoch ist die positive Stimmung in der Bevölkerung, die uns während der letzten Wochen in ganz Österreich entgegengeschlagen ist, ein klarer Ansporn, es in ein paar Jahren wieder zu versuchen.

DANKE allen Helfern, die in den Straßen der Landeshauptstädte und in Wien unterwegs waren, und DANKE Ihnen, die Sie auf Ihr Amt gegangen sind.

 
In ganz Österreich ... PDF Drucken E-Mail

Wahlwerber Graz

... sind diese Woche noch die Wahlwerber der Monarchisten unterwegs, um Unterstützungserklärungen für die Kandidatur bei der EU-Wahl im Mai zu sammeln. Mehr als 2000 Erklärungen sind bis heute abgegeben worden, etwas über 500 brauchen wir bis Freitag noch.

Wir Monarchisten möchten antreten, weil wir wollen, dass ein starkes Mitteleuropa mit einem gemeinsamen überparteilichen Staatsoberhaupt unsere Interessen gegenüber Brüssel vertritt, und nicht machtlose Kleinstaaaten, die zu unserer aller Schaden auseinanderdividiert werden. 

 
Offener Brief an Hans-Peter Martin PDF Drucken E-Mail

Sehr geehrter Herr Dr. Martin,

Sie haben sich also entschlossen, an den Wahlen zum Europaparlament nicht mehr teilzunehmen, da Sie eine „beängstigende Sehnsucht nach einem neuen Heil-Hitler-Gefühl“ wahrnehmen und "mit dramatischen Zugewinnen für die FPÖ" rechnen. Sie sind mit diesem Eindruck nicht alleine.

Weiterlesen...
 
Die kritische Jugend ist schwarz-gelb! PDF Drucken E-Mail

altUnser Mitglied Christoph Konzett hat in den vergangengen Wochen mit seiner Petition für einen Hypo-Untersuchungsausschuss die Regierung das Fürchten gelehrt und für Furore gesorgt.

Dabei hat er zwei Standard-Artikel genützt, um sich zur parlamentarischen Monarchie und zur Schwarz-Gelben Allianz zu bekennen.

Wir sagen: Danke und weiter so, Christoph! 

Foto: gmr speziallabor www.gmr-foto.at

Weiterlesen...
 
Südtirol zurück zu Österreich PDF Drucken E-Mail

von Dr. Alexander Schneider


Südtirol ist historisch ein Teil von Österreich, nämlich von 1363 bis 1919. Südtirol ist geografisch ein Teil von Österreich, weil der bei Österreich verbliebene Rest von Tirol in zwei nicht zusammenhängende Territorien Nordtirol und Osttirol zerfällt. Südtirol ist sprachlich ein Teil von Österreich, weil heute ca. 70 % der Südtiroler der deutschsprachigen Volksgruppe angehören (1919 waren es ca. 90%, 1961 am Tiefpunkt waren es ca. 62%). An der klaren deutschsprachigen Mehrheit hat auch die 95 jährige Zugehörigkeit zum italienischen Staat nichts geändert. Außerdem gibt es eine Beweiskette von zwingender Logik, mit der nachweisbar ist, dass die Abtrennung Südtirols zu Unrecht erfolgt ist und dass dieses Unrecht nicht verjährt ist.

Weiterlesen...
 
SGA kandidiert bei Europawahl: In der Mitte liegt die Kraft! PDF Drucken E-Mail

In_der_Mitte_liegt_die_KraftWir wollen es wieder wissen: Bis einschließlich 11. April haben Sie die Möglichkeit, in Ihrer Heimatgemeinde eine Unterstützungserklärung für unsere Kandidatur abzugeben. Nachdem sich bisher keiner der österreichischen Mandatare bereit erklärt hat, unser Antreten durch seine Unterschrift zu ermöglichen, sind wir darauf angewiesen, in ganz Österreich 2600 Unterstützungserklärungen zu sammeln.

Weiterlesen...
 
Medienseminar: Mitarbeit gefragt! PDF Drucken E-Mail

Bei unserem SGA-Medienseminar zum Thema Social-Media, also zu Facebook, Twitter und Co., konnte uns durch eine renommierte Wiener PR-Agentur erstklassiges Know-How vermittelt werden. Was können wir in diesem Bereich verbessern? Wie können wir uns in Zukunft mit Professionisten austauschen? Das waren unter anderem die Fragen, die wir an diesem Tag zu beantworten versuchten. Im Rahmen des Ausbaus unserer Medien-Tätigkeit und der Professionalisierung unserer Öffentlichkeitsarbeit insbesondere im Social-Media-Bereich suchen wir ab sofort engagierte Mitarbeiter die uns in diesem Bereich unterstützen! Bei Interesse bitte umgehend unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. melden!

Besonders suchen wir Personen, die uns im Bereich der Diskussionplattformen großer Tageszeitungen helfen wollen!

Weiterlesen...
 
Aufbruchsstimmung bei Brainstorming-Seminar der SGA! PDF Drucken E-Mail

In Wien trafen sich über 30 SGA-Mitglieder aus ganz Österreich zu unserem zukunftsweisenden Brainstorming-Seminar. Die Stimmung der Anwesenden war hervorragend, die Energie der Jungen traf auf das Know-How der erfahreneren SGA-Aktivisten. Gemeinsam wurde der Fahrplan für die nächsten Monate erstellt und auch ein neuer Obmann gewählt: unser langjähriges Mitglied im Vorstand Alexander Šimec ist nun unser neuer Mann an der Spitze. Er kann nun erstmals seit unserer Gründung auf ein starkes, gut vernetztes Team aus dem gesamten Bundesgebiet zurückgreifen. Neu besetzt wurden auch die Funktionen des Schriftführers und seinen Stellvertreters: Mag. Roland Ehmeir und Andreas Seil.

Das Brainstorming-Seminar brachte die seit langem fühlbare Aufbruchsstimmung in unseren Reihen zum Durchbruch, es wurde nicht nur unsere Aktivitäten für die nächste Zeit geplant, sondern das gemeinsame Wochenende in produktiver Atmosphäre konnte auch dazu genutzt werden, um einander besser kennenzulernen und entstandene Freundschaften zu pflegen.

Weiterlesen...
 
SGA-Zukunftswerkstatt und Medienseminar PDF Drucken E-Mail

Am Wochenende 8./9. Februar findet in Wien ein Brainstorming-Seminar "Zukunftswerkstatt" unter der Leitung des Regisseurs und Persönlichkeitscoaches Manfred S. Macori statt. Themen werden Organisations- und Personalentwicklung sowie die konzeptionelle Ausrichtung der SGA für die nächsten Jahre sein.

Desweiteren findet im Pallottihaus in Wien-Hietzing am vierten Wochenende im Februar (am 22. und 23. 2.) ein Medienseminar unter professioneller Leitung von Brancheninsidern statt.

Zu diesen beiden Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen, der Unkostenbeitrag beträgt für Nichtmitglieder € 30.- je Veranstaltung oder zusammen ermäßigt € 50.-.

Nähere und aktuelle Informationen dazu in der Rubrik "Termine".

 
Kaiserball 2014 PDF Drucken E-Mail

Kaiserball 2104

 Näheres siehe unter TERMINE !

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL